Das ist keine Kunst!

Eine Definition von Kunst:
Schöpferisches gestalten mittles Materialien oder Ton in Auseinandersetzung mit Natur und Welt. Entwickelte Tätigkeit die auf Wissen, Übung, Wahrnehmung, Vorstellung und Intuition gegründet ist und nicht eindeutig durch Funktion festgelegt ist.

Kreativität ist lösungsorientiertes denken.

Eine neue Herangehensweise, anders zu denken und handeln als es die Gesellschaft bis jetzt getan hat. Sich etwas Vorzustellen das noch nicht existiert und das dann zu erschaffen. Etwas neues Ausprobieren! Nicht der einfachste bequemste Weg nehmen, die Grenzen etwas austesten! Ein Streben nach etwas nicht zu gewohntem und nicht zu neuem.

Das Rad muss nicht neu erfunden werden nur weiter entwickelt!  Mit all unserem Wissen und können, etwas weiterzudenken.

Jeden Tag hat jeder einzelne die Möglichkeit aus gewöhnlichem Aussergewöhnliches zu machen!

Alles, was auf meisterhafte Art ausgeführt wird, ist eine Kunst sei:

Kochst du zu Hause? Erziehst du Kinder? Trinkst du gerne Kaffee? Wer Flirtet gerne?

Also ich habe recherchiert und folgende Kunstformen entdeckt: Die Kunst des Brotbackens, Kaffeekunst, die Kunst zu denken, die Kunst der Erziehung, die Kunst des flirten, die Kunst des improvisieren, Kochkunst, Onlinekunst, Reitkunst, die Kunst des Redens, die Kunst des Unterrichten, Yogakunst, die Kunst zuzuhören, die Kunst des Alterns, die Kunst zu Leben!

Hast du dich in der einen oder anderen Tätigkeit wieder erkannt?

Lässt das nicht die frage offen: Strebt nicht jeder einzelne Mensch sein ganzes leben danach ein Künstler in allen Bereichen seines Lebens zu werden? Und macht das aus uns allen Lebenskünstler?

Wie wird ein Mensch zum Künstler? Wie erlangt jeder einzelne das Könnenbesonderes Geschick, auf einem bestimmten Gebiet? Antworten darauf gibt es in meinem Online Coaching: Mut zur Kunst!